Langzeitblutdruckbestimmung
ohne störendes Aufpumpen mit SOMNOtouch™ NIBP

Der Verlauf des nächtlichen Blutdrucks hat eine hohe diagnostische Aussagekraft. Ein hoher Blutdruck in der Nacht gilt als besonders hoher Risikofaktor für künftige Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ist weitaus gefährlicher als tagsüber erhöhter Blutdruck. Der nächtliche Bluthochdruck kann nur durch eine Blutdruck-Langzeitmessung festgestellt werden. Herkömmlich erfolgt diese Messung über eine Manschette, die die ganze Nacht am Arm getragen werden muss und ein Messgerät, das an der Kleidung befestigt wird. Um in der Nacht möglichst genaue Messwerte zu erzielen und gleichzeitig unseren Patienten den bestmöglichen Schlafkomfort zu bieten, setzen wir das Gerät SOMNOtouch™ NIBP ein, das eine präzise Messung ohne das Tragen einer Manschette und somit ohne störendes Aufpumpen ermöglicht.

Gerade bei der Diagnose und der Verlaufsbeobachtung des nächtlichen Bluthochdrucks ist eine genaue Messung extrem wichtig. Bei der herkömmlichen Messung entsteht allein aufgrund des Aufpumpens der Messmanschette ein Reiz, der bei manchen Patienten bereits einen hohen Blutdruck auslösen kann. Das Bewusstsein „Jetzt wird gerade mein Blutdruck gemessen“ kann zu einer kurzfristigen Aufregung führen und damit den Blutdruck erhöhen, obwohl dieser sonst (ohne Messung) völlig normal geblieben wäre.
Neben diesem Phänomen ist der Schlaf bei einer herkömmlichen Messung bei jedem Aufpumpen gestört, was ebenfalls zu Lasten der Genauigkeit der Ergebnisse geht. Die Patienten kommen in der Nacht häufig kaum zur Ruhe.
Mit unserem Langzeit-Blutdruckmessgerät wird eine kontinuierliche Messung vorgenommen, die ohne jedes Aufpumpen anhand der Pulswellengeschwindigkeit erfolgt. Um dies zu erreichen, wird zeitgleich ein Langzeit-EKG geschrieben und über einen Fingerclip der Puls und die Sauerstoffsättigung in der Fingerspitze gemessen. Anhand der Laufzeit zwischen EKG (die Pulswelle entsteht am Herzen) und der Ankunft der Pulswelle am Finger kann über die Software des SOMNOtouch NIBP der Blutdruck bei jedem Herzschlag ermittelt werden. Im Gegensatz dazu wird bei der herkömmlichen Messmethode nur im Moment der Messung ein Wert erhoben. Somit können eventuelle Spitzen oder auch Tiefstwerte zwischen den Messungen gar nicht erfasst werden.

Die Vorteile der Langzeit-Blutdruckmessung mit SOMNOtouch™ im Überblick

All in One: Eine Messung – fünf Routine-Untersuchungen

Das SOMNOtouch™ NIBP ist ein Mehrfachkönner: Mit dem Gerät können neben der Langzeitblutdruckmessung fünf Messungen gleichzeitig gemacht werden:

  • Die Sauerstoffsättigung des Blutes
  • Die motorische Aktivität
  • Die sogenannte PV – Pulse Wave Velocity – als Maß für die Gefäßsteifigkeit
  • Das 3-Kanal Holter EKG

Durch die parallele Aufzeichnung können wir die Messergebnisse direkt zueinander in Verbindung setzen und erhalten einen vertieften Einblick in das nächtliche Blutdruckverhalten.

**Diese Messmethode ist nach dem internationalen Protokoll der europäischen Gesellschaft für Bluthochdruck (ESH) validiert.